Ein Herz für kleine Patienten

Zahnfee und Karieskobold

Den kleinen Patienten unserer Praxis schenken wir besondere Aufmerksamkeit. Auf ihre speziellen Bedürfnisse wollen und können wir eingehen, damit der Eindruck des „bösen Bohrers“ gar nicht erst entsteht. Kinder verlangen eine andere Art der Erklärung der Dinge, die mit ihnen passieren, damit sie leichter verstehen können, was vor sich geht. Dabei hilft uns der Karieskobold, der in einem aufklappbaren Zahn sitzt und mit dessen Hilfe der kindlichen Phantasie adäquat erklärt werden kann, wie ein Loch im Zahn entsteht.

 

Richtig putzen will gelernt sein

Damit der Karieskobold gar nicht erst zuschlagen kann, versuchen wir spielerisch, auch schon den ganz Kleinen beizubringen, wie Zähne richtig gesäubert werden, wie man die Zahnbürste hält, mit welcher Technik sich Zahnbeläge am sichersten entfernen lassen. Das ist gar nicht so schwer und kann beim „Probeputzen“ in unserer Praxis ausprobiert werden.

 

Früh übt sich, ...

Wer schon als kleines Kind gelernt hat, richtig mit der Zahnbürste umzugehen, wem kindgerecht erklärt wurde, was der Zahnarzt macht, der wird erst gar keine Angst vorm Zahnarzt aufbauen. Und er hat sich damit ein festes Fundament geschaffen, Zeit seines Lebens in vertrauensvoller Kooperation mit dem Arzt auf seine Zähne zu achten und sie zu erhalten. Auch wenn dem Erwachsenen später die Zahnfee keine Belohnung mehr zusteckt, wird er seine gesunden Zähne sicher als Geschenk betrachten.

©2009 Dr. Alois Schneck - Zahnarztpraxis